Wohnanhänger auf A 27 überschlagen

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Fr., 15.05.2020 - 12:17

WALSRODE / A 27. Gestern gegen 17.15 Uhr verunfallte auf der A 27, Richtungsfahrbahn Walsroder Dreieck ein Gespann. Der Wohnanhänger hatte sich aus bisher ungeklärter Ursache zunächst "aufgeschaukelt" und anschließend überschlagen. Die 54-jährige Pkw-Fahrerin aus Oldenburg blieb unverletzt. Der Schaden wird auf rund 6.500 Euro geschätzt. Die A 27 musste in Richtung A 7 kurzfristig vollgesperrt werden. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.