/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/adobestock_413204982.jpg?h=804eb763&itok=DTk0acgC

Aktuelle Corona-Beschlüsse enttäuschen das

HANNOVER. Mit den Beschlüsse der Konferenz der Bundeskanzlerin mit der MinisterpräsidentInnen erhöhten Bund und Länder den Impfdruck auf Ungeimpfte, so DEHOGA-Präsident Detlef Schröder heute in Hannover.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/ukrainian-farm-pigs.jpg?h=02d60cda&itok=gfREn4jp

Zwickmühle der Schweinehalter: Preis versus

HANNOVER. „Dem Verbraucher ist gar nicht bewusst, welche Marktmacht er und der Handel inzwischen haben. Wir Schweinehalter und Ferkelerzeuger stehen mit dem Rücken an der Wand. Erneut wurde der Schweinepreis um fünf Cent auf 1,37 Euro je Kilogramm gesenkt, gleichzeitig ziehen die Futterkosten an. 20 bis 30 Euro pro Schwein zahlen die Schweinemäster im Moment drauf und überlegen, ob sie überhaupt noch einstallen“, zeichnet Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers ein düsteres Bild zur Zukunft der Mäster und Sauenhalter in Niedersachsen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/grosser-plan-blaue-stunde.jpg?h=20f45254&itok=Mide6F5T

IHK-Forum Stadtmarketing will Zentren fit machen

HANNOVER. Das IHK-Forum Stadtmarketing ist der zentrale Treffpunkt für Entscheider aus Stadt- und Citymarketing, Quartiersinitiativen und Stadtentwicklung in Norddeutschland.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/20210208-ulrich-loehr-1024x576.jpg?h=c12e0b96&itok=ssGQMUgO

Landvolk: Mittel aus dem ELER-Fonds könnten

HANNOVER. Mit den Folgen der Ausrichtung des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) für die nächste Förderperiode von 2023 bis 2027 hat sich das Landvolk Niedersachsen eigenen Angaben zufolge intensiv befasst.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/adobestock_300103402.jpg?h=6822bf2b&itok=vaQysQpp

Ausbildungsangebot "auf dem Weg zu Vor-Corona

HANNOVER. Das Ausbildungsangebot bei den IHK-Berufen erholt sich dieses Jahr. Darauf weist die IHK Niedersachsen hin. Die Zahl der eingetragenen Ausbildungsverträge sei im Vergleich zum Vorjahr per Ende Juli um 3 Prozent von 19.700 auf 20.300 gestiegen. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/soenke-feldhusen-tonwert21_0.jpg?h=baeae095&itok=7LQ9Z_D8

„Corona-Einschränkungen vermeiden“ - IHK sieht

LÜNEBURG/CELLE. Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) warnt angesichts steigender Inzidenzen vor erneuten Einschränkungen für die regionale Wirtschaft. Auf Basis der bewährten betrieblichen Hygienekonzepte sollten die wirtschaftlichen Freiheiten erhalten bleiben, so die IHK.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/michael_zeinert_tonwert21.jpg?h=d4c299b1&itok=3dZNtAKx

"Unternehmen digital zukunftsfähig aufstellen

HANNOVER. Die IHK Niedersachsen (IHKN) ist Kooperationspartnerin des neuen Mittelstand-Digital Zentrums Hannover. Als federführende IHK für das Thema Digitalisierung koordiniert die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) Unternehmensbesuche, Roadshows und Schulungen in ganz Niedersachsen. Außerdem beraten die IHKLW-Experten auch selbst rund um Finanzierung und Förderprogramme.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/2020_10_19_ehlers_schweine-1024x683.jpeg?h=199d8c1f&itok=HAs_5DoQ

Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter aus

HANNOVER. Keine Entwarnung: die Afrikanische Schweinepest (ASP) breitet sich weiter aus und ist nun erstmals auch in drei Hausschweinebeständen in Brandenburg nachgewiesen worden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_blue_planet_studio_pflege.jpeg?h=c8086bf1&itok=3_nkc4xS

Arzthonorare 2020 deutlich gestiegen

HANNOVER. Trotz pandemiebedingt rückläufiger Patientenzahlen haben die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Niedersachsen das Jahr 2020 mit einem Gesamthonorarplus von 2,6 Prozent abgeschlossen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/impfaufruf-gruppenbild_behns.jpg?h=de05bc57&itok=kXyKbe0l

IHKLW, Handwerkskammer und Arbeitgeberverband

LÜNEBURG. Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) beteiligt sich gemeinsam mit dem Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen e.V. und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade an einer Kampagne des landesweiten Bündnisses „Niedersachsen hält zusammen“.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/adobestock_ronny_lockdown-restaurant.jpeg?h=804eb763&itok=5Ohijxzp

OLG urteilt zu Betriebsschließungsversicherung bei

CELLE. Unternehmer können sich mit sogenannten Betriebsschießungsversicherungen gegen Schäden absichern, die ihnen bei einer behördlich angeordneten Schließung ihres Betriebes aus Gründen des Infektionsschutzes drohen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/img_1752_neulpd.jpg?h=26064763&itok=7CQdwyMn

Landvolk übergibt Umfrage an Umweltminister Lies:

NIEDERSACHSEN. Am heutigen Montag hat Landvolk-Vizepräsident Jörn Ehlers im Beisein von Weidetierhaltern und weiteren Partnern aus dem Aktionsbündnis aktives Wolfsmanagement eine repräsentative Umfrage zum öffentlichen Meinungsbild über Wölfe in Niedersachsen an Umweltminister Olaf Lies übergeben. Laut dieser Studie finden die Menschen in Niedersachsen die Rückkehr der Wölfe überwiegend gut (67 Prozent), aber eine deutliche Mehrheit von 72 Prozent der befragten Niedersachsen sieht auch die Probleme für Weidetierhaltung und Menschen.

abonnieren