TV Uelzen von 1860 e.V. dankt Trainern und Mitgliedern bei Grillfest

Sport Von Redaktion | am Mi., 28.08.2019 - 21:10

"Danke" sagte die Vorstandsvorsitzende Anke Apitz-Wegener auf dem Grillfest in der vergangenen Woche im Namen des Vorstands allen Abteilungs- und Übungsleitenden des TV Uelzen von 1860 e.V. In den Trainingsgruppen werde Woche für Woche nach den neuesten Erkenntnissen auf hohem Niveau ehrenamtliche Arbeit geleistet.

Ralf Röhl, der Vereinswirt, hat zehn Jahre lang in der Gaststätte des Vereins Bier ausgeschenkt, Kaffee gekocht, Schnittchen zubereitet und Grillabende wie auch andere feierliche Augenblicke erfolgreich ausgerichtet. Er wurde für seine Arbeit sehr herzlich und mit bewegenden Worten wie auch mit einem Geschenk von der ersten Frau im TV Uelzen belohnt. Die Leitung des Vereinsheims geht in absehbarer Zeit in die Hände seines Sohnes.
Die Sprecherin des TV Uelzen rechnete es Hinrich Schulz hoch an, dass er nunmehr in der zehnten Saison das Gelände des Vereinsheims außerordentlich akkurat pflegt. Er will weiter machen.

Jörg Rittinghaus hatte junge Leute, die einfach Spaß hatten, Salti und FlicFlac zu üben, jahrelang jede Woche trainiert. Bei den Hilfestellungen hat er rechtzeitig den Kopf zurückgezogen, um nicht von den Füßen getroffen zu werden. Die Bodenakrobatik begann bei ihm und seiner Frau familiär auf dem Hof. Im Schwimmbad auf dem Rasen zogen die fliegenden Körper manchen Blick der Besucherinnen auf sich. Als die Abteilungsleiterin in einer Übungsstunde in der Turnhalle vorbei kam, haben die ExtremturnerInnen einen ihrer höchsten Leistungsstände präsentiert, so erzählt Rittinghaus. Er hat die Trainingsleitung in die Hände von Tobias Schumacher gegeben. Dennis und Kevin Rittinghaus sind auch noch dabei, wenn sie Zeit haben. Die Vorsitzende des TV Uelzen von 1860 e.V. zeigte sich gegenüber Rittinghaus mit wertschätzenden Worten und auch einem Geschenk erkenntlich.

Aus der Abteilung Fitness waren Susanne Puttnat und Karina Dierks das erste Mal auf der Dankesfeier. Sie bauen in der Gruppe KiBoPo jede Woche u. a. die Kondition aus. Dieser Sport lockt immer wieder Interessierte am Donnerstagabend in die Turnhalle der Oberschule an der Ebstorfer Straße. Dierks ist mehr als zehn Jahre dabei, die Vereinsmitglieder an ihre Grenzen zu bringen und deren Leistungsfähigkeit erfolgreich auszubauen.

Der Vorstand des TV Uelzen von 1860 e.V. hat einen neuen VW-Bus angeschafft. Kinder und Jugendliche werden in ihm zu Wettkämpfen und Veranstaltungen gefahren. Der Bus wurde u. a. aus Mitteln der Lotto-Stiftung mitfinanziert.

Munter tauschten sich die Übungsleitenden u. a. der Abteilungen Handball, SeniorInnen und Kontratanz auf der Terrasse des Vereinsheims am Fischerhof aus. Nicht nur die Jungs, auch die "Älteren" hatten beim Dankeschönfest für die Trainierenden einfach Spaß.