/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_156065026.jpg?itok=D192kRXt

Online-Partnersuche – Verbrauchertipp der

HANNOVER. Romantische Geschenkideen, Luftballons und rote Rosen ­– der Valentinstag wirft seine Schatten voraus. Wer den richtigen Partner noch nicht gefunden hat, nimmt den Tag der Liebenden vielleicht zum Anlass, sich in Kontaktbörsen umzusehen. Doch was so praktisch daherkommt, habe seine Tücken. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen gibt Tipps, worauf bei der Nutzung von Online-Partnervermittlungen zu achten […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/vzn_4.jpg?itok=pLFEAsVd

Verbraucherzentralen: forsa-Umfrage zu

HANNOVER. Wie schätzen Verbraucher die Werbung von Fleisch ein? Diese und andere Fragen sind Teil einer repräsentativen forsa-Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen. So vermuteten viele Verbraucher, dass das in unterschiedlichen Werbeprospekten als „artgerecht“ oder mit „Tierwohl“ beworbene Fleisch aus artgerechter Tierhaltung stammt, selbst wenn keine klaren Kriterien genannt werden. Solche Aspekte seien Vertrauenseigenschaften. Für Transparenz […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/vzn_3.jpg?itok=sZ0SyOEf

VZN: Telefonwerbung noch immer ein Problem

HANNOVER. Telefonwerbung sei noch immer ein tägliches Ärgernis für Verbraucher, laut Verbraucherzentrale. Dabei sei sie in der Regel verboten. Nur wer vorher ausdrücklich zugestimmt hat, dürfe zu Werbezwecken angerufen werden. Seit Oktober 2013 gelten verschärfte gesetzliche Vorschriften zur Bekämpfung unerlaubter Telefonwerbung. Sie zeigten allerdings keine Wirkung: Beschwerden bei der Bundesnetzagentur zu unerlaubter Telefonwerbung seien 2018 […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/vzn_2.jpg?itok=TqZ_4Isj

Riskante Pflanzen in Nahrungsergänzungsmitteln

HANNOVER. Kudzuwurzel, Schlafbeere oder Maca – Produkte mit einem Potpourri aus teils exotischen Pflanzenstoffen seien aktuell der Renner. Fragen an das Portal Klartext Nahrungsergänzung der Verbraucherzentralen zeigten jedoch: Verbraucher hätten hier einen erheblichen Informationsbedarf. Häufig stünden den vollmundigen Werbeversprechen unzureichende Sicherheitsnachweise und riskante Zutaten gegenüber. Die Verbraucherzentralen sähen dringend Handlungsbedarf. Sie fordern seit langem Höchstmengenregelungen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/vzn_1.jpg?itok=o8l5nu_f

Verbraucherzentrale: Protein-Werbung oft

HANNOVER. Alles Käse? Sauermilchkäse – besser bekannt als „Harzer“ – sei aufgrund des geringen Fett- und Energie- sowie des hohen Eiweißgehalts beliebt. Einige Hersteller bieten Produkte, die den Eiweißgehalt besonders hervorheben. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen wollte wissen, was dahintersteckt. Das Ergebnis: Besonders sei nur die Werbung – und der Preis. Harzer oder Handkäse hat von Natur […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/vzn_0.jpg?itok=y_qJIg9-

Vertreterbesuche ohne vorherige Einwilligung des

HANNOVER. Werbeanrufe ohne vorherige Einwilligung des Kunden seien in Deutschland, laut der Verbraucherzentrale Niedersachsen, verboten. Ob auch Haustürwerbung unter diese Regelung fällt, sei unklar, da sie im Gesetz nicht ausdrücklich erwähnt werde. Der Marktwächter Energie für Niedersachsen hat jetzt ein Urteil gegen die lekker Energie GmbH erwirkt. Der Energieversorger hatte Vertreter beauftragt, Stromverträge per Hausbesuch […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Schweine_AdobeStock_3664535_0.jpg?itok=I5WIuhqM

Verbraucherzentralen überprüfen Aussagen zur

HANNOVER. Wer Fleisch mit besseren Tierhaltungsstandards kaufen will, müsse, laut der Verbraucherzentrale Niedersachsen, im Handel aufwendig suchen. In den Geschäften seien Verbraucher einer Flut an Siegeln und Werbebotschaften ausgeliefert. Diese seien selten nachvollziehbar und böten kaum Orientierung beim Einkauf, so das Ergebnis einer bundesweiten Stichprobe der Verbraucherzentralen. Überprüft wurden die Werbeaussagen der Hersteller und Händler […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/vzn.jpg?itok=ilDMrgZq

Verbraucherzentrale: Beschwerden über die BEV

HANNOVER. Die Beschwerden über die Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) reißen, laut der Verbraucherzentrale Niedersachsen, nicht ab: Immer mehr Kunden würden sich an den Marktwächter Energie für Niedersachsen wenden, da sie vergeblich auf die Auszahlung von Guthaben und Boni warteten, Rechnungen verspätet erhielten oder die Preise drastisch erhöht würden. Der Marktwächter erklärt, welche Rechte Kunden haben […]