/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Abbildung_Umfrage_Naehrwertkennzeichnung_VZN.jpg?itok=b1SRGb9f

Verbraucher in Niedersachsen favorisieren Nutri

Heute wurden die Ergebnisse der bundesweiten Befragung zur Nährwertkennzeichnung vorgestellt. Vier Modelle stehen zur Wahl und wurden von Verbrauchern auf ihre Verständlichkeit hin bewertet. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen hat ebenfalls ein Stimmungsbild erhoben. Landesweit wurden 283 Verbraucher in einer nicht repräsentativen Untersuchung persönlich befragt. Das Ergebnis: Der Nutri-Score liegt mit 46 Prozent der Stimmen klar auf […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/absterbende-Buchen.jpg?itok=gV-PMzTJ

Niedersächsische Landesforsten warnen vor dem

Die Niedersächsischen Landesforsten warnen vor dem Betreten der Wälder. Durch die ersten Herbststürme ist mit umstürzenden Bäumen und herabfallenden Ästen zu rechnen. Die Gefahr bestehe auch nach Abflauen des Sturms fort. Besondere Wachsamkeit sei wegen des geschwächten Zustands der Bäume durch die vergangenen beiden trockenen und heißen Sommer gefordert, erklärt Dr. Klaus Merker, Präsident der […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/PI-100-19-Bionale_2.jpg?itok=m4MLXW0Q

Besuch auf der „Bionale“: Otte-Kinast und Lies

HANNOVER. Wie kann man mit umwelt- und klimaschonenden Produkten bauen und leben? Diese Frage steht im Mittelpunkt der ersten „Bionale“, die das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium und das niedersächsische Umweltministerium gemeinsam in Hannover veranstalten. Im Mittelpunkt: ein Muster-Holzhaus mit einer Grundfläche von rund 120 Quadratmetern, das zwischen den beiden Ministerien (Calenberger Straße 2) eigens für die Aktionswoche […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Polizei-Computer_6.jpeg?itok=5gWqu_cp

Pistorius verleiht Bachelor of Arts an 772

HANNOVER. Der Niedersächsische Minister für Inneres und Sport, Boris Pistorius, hat heute in Hannover 772 Studierenden nach ihrem erfolgreichem Studium an der Polizeiakademie Niedersachsen den Bachelor of Arts verliehen: „Mit Ihrer Entscheidung, sich zu Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten ausbilden zu lassen, haben Sie sich für einen vielfältigen und spannenden Beruf entschieden. Polizistin oder Polizist zu sein, […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/1569852692301blob.png?itok=d5BlDQVk

Den ver.di-Bundeskongress thematisch mitbestimmt:

LEIPZIG. Aus dem Raum Heidekreis-Lehrte-Holzminden nahmen die ehrenamtlichen GewerkschafterInnen Reinhard Nold, Charly Braun, Renate Gerstel und Jürgen Hesse am ver.di-Bundeskongress in Leipzig teil. Ihre Anträge und Debattenreden machten aus Forderungen der lokalen Basis Kongressbeschlüsse. Sie freuen sich, dass der gesamte ver.di-Kongress, der die Lehrpläne von Schulen und Berufsschulen ergänzt, um gewerkschaftliche Themen sorge. Hierzu gehören […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Ero%CC%88ffnung-Wasserbahn.jpg?itok=p17KumLZ

Wasserbahn, neue Gruppen und die "

WRIEDEL. Eine neue Wasserbahn, eine Krippengruppe, ein ganz neuer Gruppenraum und der Start des AOK-Programms „JolinchenKids“ waren für den DRK-Kindergarten Spatzennest in Wriedel Anlass genug, um zu einem großen Fest einzuladen. Und so wuselten auch kleine und größere Kinder samt Eltern und Großeltern über das Gelände des Wriedeler Kindergartens. Hier waren viele verschiedene Spiele, die […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Einbu%CC%88rgerung-2019.jpg?itok=2Pdk_IWK

Einbürgerungsfeier im Glockenhaus: 57 neue

LÜNEBURG. Sie stammen aus fast allen Teilen der Welt: aus Mexiko, Brasilien, aus Vietnam oder aus dem Senegal und sie alle fanden in Stadt und Landkreis Lüneburg ihre Heimat. Insgesamt 57 Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder aus 30 verschiedenen Nationen haben vergangenen Freitag, im Glockenhaus ihre Einbürgerung gefeiert. Stadträtin Pia Steinrücke hieß die neuen deutschen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/190927_Kulturfo%CC%88rderpreis_iwlk.jpg?itok=gZKy1bX3

Musik und Bildende Kunst: Kulturförderpreise für

Zwischen Melodie und Abstraktion: Die Jazzmusikerin und Saxophonistin Charlotte Greve und der Bildende Künstler Eike Kuhse wurden vergangenen Freitag jeweils mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg ausgezeichnet. Die Künstler erhielten die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung in den Kategorien Musik und Bildende Kunst. „Mit den beiden ehren wir zwei Personen, die das kulturelle Leben in […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/IMG-20190930-WA0004-20190930-130345933.jpg?itok=Nfp4hZtD

"Sturmtief Mortimer": erneut bricht

Bis dato verzeichnete die Polizei in der Region keine größeren Sachschäden durch „Sturmtief Mortimer“. Erheblicher Sachschaden entstand jedoch vergangene Nacht abermals an einer Windkraftanlage im Windpark Brauel (Gemeinde Hanstedt I im Landkreis Uelzen). Dort brach erneut ein Rotorblatt der gut 100m hohen Windanlage ab und landete auf einem Acker. Zu Personen- oder weiteren Sachschäden kam […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/unfall-b214_1.jpeg?itok=9-9mPPyR

Vollsperrung nach Unfall mit zwei PKW - zwei

HEIDEKREIS/OVELGÖNNE. Noch einigermaßen „glimpflich“ verlief heute Morgen gegen 6.45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 214. Wir meldeten in unserem Facebook-Kanal. Ein 63 Jahre alter Mann aus dem Heidekreis fuhr mit seinem VW Passat die B 214 in Richtung Wietze. Plötzlich verlor er die Kontrolle über sein Auto und begann, in Schlangenlinien zu fahren. Er […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/IMG_1361.jpg?itok=BJnLSGkr

Ruderhaus kollidiert mit Eisenbahnbrücke -

WITTINGEN/UELZEN. Am Samstagabend befuhr das lediglich mit Ballastwasser beladene in Duisburg beheimatete Tankschiff auf seiner Reise von Osnabrück nach Brunsbüttel den Elbe-Seitenkanal im Bereich Wittingen, Landkreis Gifhorn. Bedingt durch eine Baustelle musste der Schiffsführer sein Fahrzeug vor der dortigen Engstelle aufstoppen um einen „Entgegenkommer“ durchzulassen. Hierbei fuhr er das hydraulische Ruderhaus seines Schiffes aus, um […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Img_2642.jpg?itok=zaJ5krFL

Kreisfeuerwehrbereitschaft Heidekreis Süd übt in

HOYA. Am vergangenen Wochenende trafen sich knapp 170 Einsatzkräfte gestern Morgen an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Schneeheide. Nach einem gemeinsamen Frühstück, zubereitet durch den Fachzug Logistik, ging es im geschlossenen Marschverband nach Hoya. Bei der dort ansässigen Firma Hartje hatten Mitarbeiter und die örtliche Feuerwehr das Szenario für die jährliche Übung der Kreisfeuerwehrbereitschaft Heidekreis Süd […]