Placeholder

Was Lüneburgs Partnerschaften mit neuen Bäumen zu

LÜNEBURG. Persönliche Kontakte zwischen Menschen in verschiedenen Städten, in verschiedenen Ländern sind ein Baustein für den Frieden in der Welt. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Lüneburg gab zwei Reisen zu befreundeten Städten in Italien (Ivrea) und Südafrika (Lüneburg) frei und setzte zugleich ein Zeichen für den Klimaschutz. Denn das CO2, das bei den Auslandsflügen entsteht, soll […]
Placeholder

Oberbürgermeister Mädge zu Digitalisierung,

LÜNEBURG. Lüneburgs Oberbürgermeister und Präsident des Niedersächsischen Städtetags, Ulrich Mädge, hat heute bei der Öffentlichen Städteversammlung im Audimax der Leuphana Universität vor circa 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Kommunen und Landespolitik seine verbandspolitische Rede gehalten. Mädge ging dabei auf die aktuellen Herausforderungen ein, die aus seiner Sicht nur von Kommunen, Land und Bund gemeinsam bewältigt […]
Placeholder

Gewalt gegen kommunalen Amts- und

„Das Maß an Beleidigung, Bedrohung, Hass und auch Gewalt gegen kommunale Amts- und Mandatsträger/innen muss ernst genommen werden“, so der Präsident des Niedersächsischen Städtetages (NST), Oberbürgermeister Ulrich Mädge (Hansestadt Lüneburg) nach Vorstellung der vom Verband in Auftrag gegebenen Studie „Gewalterfahrungen in kommunalen Verwaltungen“. „Solche Straftaten müssen mit allen Instrumenten des Rechtsstaates konsequent verfolgt werden“, so […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Klima-Friday-Future.jpg?itok=V7lXXTnk

Oberbürgermeister und Landrat unterstützen Klima

LÜNEBURG. „Lasst uns gemeinsam auf die Straße gehen – alle zusammen für das Klima!“ Diesem Appell der Fridays-for-Future-Bewegung für einen Globalen Klimastreik am 20. September folgen auch Hansestadt und Landkreis Lüneburg. „Die Kinder und Jugendlichen von Fridays for Future haben durch ihren Protest und ihre Beharrlichkeit den Klimaschutz in der Prioritätenliste erfolgreich nach oben geschoben. […]
Placeholder

Schottergärten sollen gegen Baurecht verstoßen –

LÜNEBURG. Graue und weiße Kieselsteine anstelle von Bäumen und bunten Blumen: In immer mehr Lüneburger Gärten sind Steinen das dominierende Gestaltungselement. Eine problematische Entwicklung, wie Yvonne Hobro aus der städtischen Bauverwaltung jetzt im Bauausschuss deutlich machte. Denn ökologisch und klimatisch seien die sogenannten Schottergärten eine Katastrophe. „Die Steinflächen bieten nicht nur einen trostlosen Anblick, sie […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Radtour-Ring-Klima_04.jpg?itok=wDd5MLXW

Fahrradstraßenring und Co.: Städtische Radtouren

LÜNEBURG. Ein Fahrradstraßenring soll künftig einmal rund um den Innenstadtkern führen. Für diese Idee radelten heute Verwaltung und Politik gemeinsam mit Radfahrern von Verbänden sowie Schulen / fridays for future (fff) demonstrativ einmal die Strecke ab: vom Rathaus über die Neue Sülze und die Wallstraße bis zum Sand und dann weiter über Am Berge zurück […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/23.-Delegation-Naruto-Foto-1.jpg?itok=OlkTPATg

45 Jahre Städtepartnerschaft Lüneburg - Naruto:

LÜNEBURG. Sie sind ein Symbol für die lange und lebendige Freundschaft zwischen Lüneburg und der japanischen Partnerstadt Naruto – die Zierkirschbäume auf der Wiese des Kleingartenvereins Kirchsteig e. V. am Ochtmisser Kirchsteig. Zum 30-jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft hatte Naruto jedem Mitglied der Lüneburger Delegation einen Kirschbaum geschenkt – 39 an der Zahl. Wie sich die […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/DSCF4246.jpg?itok=pwpiNu9O

Kaltenmoor: Abschluss der Gedenkreihe zum

LÜNEBURG. Vergangenen Samstag fand in Lüneburg eine Reihe von Veranstaltungen zum 75. Jahrestag des gescheiterten Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944 ihren Abschluss. In der IGS in Kaltenmoor stellte Oberbürgermeister Ulrich Mädge dabei eine Neuauflage der 2002 von Henry Thobaben erarbeiteten Broschüre zum Thema Widerstandskämpfer und Straßennamen in Kaltenmoor vor. Prof. Dr. Heike Düselder vom Museum […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/IMG_9697.jpg?itok=vxMV4JxU

Landesbeauftragte übergibt Förderbescheid für

LÜNEBURG. Ein Treffpunkt für Jung und Alt, ein Ort der Begegnung, des Miteinanders und der Vernetzung, kurz: Ein Ort, so bunt wie der Stadtteil selbst – zu diesem Ort soll das Stadtteilhaus in Kaltenmoor werden, für das die Landesbeauftragte Monika Scherf jetzt einen Millionenschweren Förderbescheid an Lüneburgs Oberbürgermeister Ulrich Mädge überreichte. „Das sind tolle Neuigkeiten […]
Placeholder

Oberbürgermeister Mädge fordert Verlängerung der

LÜNEBURG. Lüneburgs Oberbürgermeister fordert in seiner Funktion als Präsident des Niedersächsischen Städtetages, die Sonderregelungen für Flüchtlingsunterkünfte zu verlängern: „Wenn die baurechtliche Genehmigungsfrist nicht verlängert wird, werden wir gerade in Ballungsräumen im nächsten Jahr wieder vor dem Problem der Unterbringung der Geflüchteten stehen“, warnt Mädge. Das Präsidium des Niedersächsischen Städtetages fordert deshalb das Land Niedersachsen auf, […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Reinhard-Gu%CC%88nzel-Foto-1.jpg?itok=dI_uod64

„Lüneburgs Gewissen für den Umweltschutz“ –

LÜNEBURG. Global denken – lokal handeln. Das war schon immer der Grundsatz des Lüneburger Umwelt- und Klimaschützers. „Reinhart Günzel hat einen ganz entscheidenden Teil dazu beigetragen, die globalen Probleme unserer Zeit vor Ort anzupacken und etwas zu verändern“, dankte Oberbürgermeister Ulrich Mädge dem engagierten Lüneburger bei einer Festveranstaltung im Huldigungssaal des Rathauses. Mit Musik, zahlreichen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Hansetag_LG_Abschluss.jpg?itok=YlyDdQec

„Aufeinander zugehen“ – Lüneburg folgt dem Motto

LÜNEBURG. Wenn sich die internationalen Hansestädte ab kommenden Donnerstag zum Austausch in der russischen Stadt Pskow treffen, ist auch eine Delegation aus Lüneburg dabei. Der 39. Internationale Hansetag der Neuzeit (27. bis 30. Juni 2019) steht unter dem Motto „Aufeinander zugehen“. Für Lüneburg machen sich dazu unter der Leitung von Katrin Schmäl, Fachbereichsleiterin Kultur, die […]