/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/PI-100-19-Bionale_2.jpg?itok=m4MLXW0Q

Besuch auf der „Bionale“: Otte-Kinast und Lies

HANNOVER. Wie kann man mit umwelt- und klimaschonenden Produkten bauen und leben? Diese Frage steht im Mittelpunkt der ersten „Bionale“, die das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium und das niedersächsische Umweltministerium gemeinsam in Hannover veranstalten. Im Mittelpunkt: ein Muster-Holzhaus mit einer Grundfläche von rund 120 Quadratmetern, das zwischen den beiden Ministerien (Calenberger Straße 2) eigens für die Aktionswoche […]
Placeholder

CDU-Politiker fordern: Wasserstoffstrategie

HANNOVER. Die Wasserstoffwirtschaft soll ausgebaut, beschleunigt und das Zusammenspiel von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft verbessert werden. Das geht aus einem gemeinsamen Positionspapier der CDU-Landtagsfraktionsvorsitzenden der norddeutschen Länder hervor, das heute während einer Konferenz in Bremen beschlossen wurde. Die CDU-Politiker fordern ihre jeweiligen Landesregierungen in Schleswig-Holstein, der Freien und Hansestadt Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und der Freien […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/logo_handelskammer-png-data_19.jpg?itok=qh20CWWG

Grüner Wasserstoff aus Niedersachsen kann

Den gestern gefassten Beschluss der Niedersächsischen Landesregierung den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft auf Basis erneuerbarer Energien durch einen Entschließungsantrag im Bundesrat zu unterstützen, ist aus Sicht der IHKN ein richtiger und wichtiger Schritt. „Der Vorstoß der Minister Lies und Althusmann ist gut. Wir müssen allerdings noch weitergehen“, sagt Hendrik Schmitt, Hauptgeschäftsführer der IHK Niedersachsen (IHKN). Die […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/190913_Gru%CC%88ne-Hausnummer_lk.jpg?itok=XMXBWpGX

Energiebewusstes Bauen und Sanieren: 19 Eigentümer

Das Wohnprojekt Am Speicherbogen hat es getan, auch Norbert Bücking aus Bleckede und das Ehepaar Sandtfoß aus Adendorf: So verschieden die Bauherren auch sind, sie alle haben besonders energieeffizient gebaut oder saniert. Für insgesamt 19 Wohnhäuser gab es am Freitag eine „Grüne Hausnummer“ als Auszeichnung der Klimaschutzleitstelle von Hansestadt und Landkreis Lüneburg, der Klimaschutz- und […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/2019_08_27-Gru%CC%88ne-Hausnummer_Verleihung.jpg?itok=sLey_62Y

20 „Grüne Hausnummern“ im Heidekreis vergeben

BAD FALLINGBOSTEL. Ihr vorbildliches Engagement für ein energieeffizientes Zuhause können weitere zwanzig Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer aus dem Heidekreis jetzt erstmals auch nach außen zeigen: Im Rahmen einer Verleihungsveranstaltung in Bad Fallingbostel haben die Energieagentur Heidekreis und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ihnen feierlich die „Grüne Hausnummer“ verliehen. Um diese Auszeichnung hatten sich Eigentümer von beispielhaft […]
Placeholder

Gasumstellung: Verbraucher klagen über

HANNOVER. In Tausenden Haushalten in Niedersachsen werde aktuell die Gasversorgung umgestellt. Damit Heizungen, Herde und andere Geräte danach weiter funktionieren, muss jedes Gerät von einem Monteur überprüft und ein Großteil der Anlagen umgerüstet werden. Bis dies gelingt, könne es jedoch ein weiter Weg sein: So berichteten Kunden bei einer aktuellen Studie der Verbraucherzentrale Niedersachsen von […]
Placeholder

Webinare: Online wertvolle Tipps zum Energiesparen

UELZEN. Das Klimaschutzmanagement der Hansestadt Uelzen macht auf ein neues, kostenfreies Angebot aufmerksam: Rund um das Thema Energiesparen bietet der Bundesverband der Verbraucherzentrale Webinare an. Über das Internet können Interessierte Vorträge live verfolgen, hilfreiche Tipps erhalten und den Energieexperten Fragen stellen. Die Teilnahme ist bequem von zu Hause aus möglich. Die Adresse: https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/webinare/. Das nächste […]
Placeholder

Bundesverband Geothermie e.V. fordert: Öl- und

BERLIN. Die aktuelle Debatte um den Austausch alter Ölheizungen müsse einen Wechsel zu umweltfreundlicher, erneuerbarer Wärme aus Geothermie und anderen erneuerbaren Energien bringen. Der durch die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und den Unionsfraktionsvize Andreas Jung eingebrachte Vorschlag, Ölheizungen durch Erdgasheizungen zu ersetzen, verschiebe dagegen eine grundlegende Systemtransformation im Heizungsmarkt nur unnötig nach hinten. „Der weitere Zubau […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/2019_Solardach-Hundertwasser-Bahnhof-%40Nowak.jpg?itok=tm0B58ub

Mit Hundertwasser zu mehr Grün- und Solardächern

UELZEN. Begrünte Dächer senkten den Energieverbrauch der Städte, bieten Lebensraum für Pflanzen und Tiere und machten Hitzewellen erträglicher. Solardächer produzieren dringend benötigten Strom aus erneuerbaren Energiequellen. Die Vorteile dieser Dachlösungen seien offensichtlich. Wer aber z.B. mit der Satellitenansicht von Google über die Dächer der Städte fliegt, werde schnell erkennen: nur selten werde bisher von der […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/2019_07_24_heuer_boumans_riggert_dongowski_heinrichs_kuhlmann_kuhlmann.jpg?itok=sCUWwnBO

SVO will Landschaften im Landkreis Uelzen zum

Die SVO hat das neue Produkt Blühstrom auf den Markt gebracht, durch das Lebensräume für Bienen und andere Insekten geschaffen werden sollen: Pro Kilowattstunde fließe ein Cent netto in die Errichtung von Blühflächen. Im Landkreis Celle wurde der Blühstrom bereits erfolgreich am Markt etabliert, nun folgt der Landkreis Uelzen. Mehr Platz und Nahrung für Bienen […]
Placeholder

Nordostniedersachsen soll das Zeug zur Wasserstoff

STADE. Für das Stader Chemiewerk DOW sei Wasserstoff eigentlich nur ein Abfallprodukt ihres Produktionsprozesses. Doch wozu dieser „Abfall“ in der Lage ist – das versetze selbst Experten ins Staunen: Der jährliche Strombedarf von 20 Städten, die allesamt so groß sind wie die Hansestadt Stade, ließe sich damit abdecken. Genauso könnte man damit alle vier Stunden […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/2019_07_03-Endspurt_Grune-Haus-nummer_%C2%A9Andrea_Wachtendorf.jpg?itok=ddcx2T2i

Auszeichnung für energieeffizientes Bauen und

Energieeffizientes Bauen und Sanieren sei im Heidekreis schon von weitem erkennbar. In den vergangenen beiden Jahren haben die Energieagentur Heidekreis und die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen 50 Wohngebäude mit einer „Grüne Hausnummer“ ausgezeichnet. Seit 20. Mai läuft die vierte Bewerbungsrunde für die landesweite Auszeichnung für Hauseigentümerinnen und -eigentümer, deren Neubau mindestens den Anforderungen „KfW-Effizienzhaus 55“ entspricht […]