/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_51671750_1.jpeg?itok=vsaMLoLZ

Schulausschuss spricht sich für Reform der

LÜNEBURG. Die Schülerzahlen in den verschiedenen Schulbezirken der Hansestadt seien nicht mehr im Gleichgewicht. Zum Teil lasse sich das auf demografische Entwicklungen und die Entstehung neuer Wohngebiete zurückführen. Hinzu kommt, dass die IGS am Kreideberg, die im August startete, Kinder aus dem Einzugsbereich von Stadt und Landkreis aufnehmen und deshalb einen entsprechenden Schulbezirk erhalten soll. […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_139961059_0.jpeg?h=804eb763&itok=SedJo70a

Niedersachsen soll weiter in frühkindliche Bildung

Ministerpräsident Stephan Weil hat gestern auf dem Städtetag in Lüneburg weitere Investitionen des Landes in die frühkindliche Bildung angekündigt, berichtet der Landtagsabgeordnete Sebastian Zinke. „So sollen den Kommunen 30 Millionen Euro zusätzlich bereitgestellt werden, mit denen Kitaplätze im ganzen Land geschaffen werden können. Darüber hinaus investiert die Landesregierung in den nächsten Jahren insgesamt bis zu […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Grant-Hendrik-Tonne_3.png?itok=j8pR78sh

Tonne zu Frühkindlichen Bildungssystemen: „Viel

Zum „Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme“ der Bertelsmann Stiftung erklärt Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne: „Die Bertelsmann-Auswertung zeichnet ein realistisches Bild der Lage in Niedersachsen. Auf der einen Seite gibt es eindeutige Verbesserungen bei Qualität und Quantität, auf der anderen Seite reicht die Personalausstattung vielerorts noch nicht aus. Für die Landesregierung bedeutet dies, weiter Kurs zu halten […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/IMG_2960.jpg?itok=SAQWg_RJ

Bildungskonferenz zum Thema „Übergänge“ soll

Übergänge – zum Beispiel von der Kita in die Grundschule oder von der weiterführenden Schule in den Beruf – positiv zu gestalten, dies sei das Kerngeschäft der „Bildungsregion Uelzen“. Mit diesem Statement hob Sabrina Boenschen, die Leiterin des Bildungsbüros des Landkreises Uelzen, gleich zu Beginn der sechsten Bildungskonferenz die Bedeutung dieses Themas für die heimische […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Treybig-Torsten-FBL_Auswahl.jpg?itok=jlndapGf

Auf Fachbereichsleiter Thorsten Treybig sollen

LÜNEBURG. Der Fachkräftemangel im sozialen Bereich sei wohl die schwierigste Aufgabe, die Thorsten Treybig in seiner neuen Rolle als Fachbereichsleiter Familie und Bildung in Lüneburg zu bearbeiten hat – und die sei eigentlich gar nicht zu wuppen. Zumindest nicht auf kommunaler Ebene und schon gar nicht für einen allein. Dessen ungeachtet freut sich Treybig auf […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Weisband_Marina-72-dpi-rf.jpg?itok=91JlyK3i

Siebte Bildungskonferenz im Heidekreis

SOLTAU. Die diesjährige Bildungskonferenz des Heidekreises widmet sich dem Thema „Digitalisierung und Bildung“. Landrat Manfred Ostermann lädt alle Interessierten ein, am Montag, 
23. September 2019, von 9:30 bis 15.45 Uhr im Hotel Park Soltau an der siebten Bildungskonferenz teilzunehmen. Die Digitalisierung habe bereits jetzt unseren Alltag revolutioniert und werde mehr denn je 
Unterricht, Ausbildung und […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/13.09.18_PHS_4969-12.jpg?itok=7WzYsQCm

Bildungskonferenz am 19. September 2019 –

SUDERBURG. Der Landkreis lädt alle Interessierten, die am Donnerstag, 19. September 2019, von 14 bis 18.30 Uhr an der sechsten Bildungskonferenz in den Räumlichkeiten der Ostfalia Hochschule Suderburg teilnehmen möchten, wieder zum Mitmachen und zur Mitgestaltung der „Bildungsregion Uelzen“ ein. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, müssen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs […]
Placeholder

Schulgeldfreiheit startet heute

Angehende Sozialpädagogische Assistentinnen und Assistenten sowie angehende Erzieherinnen und Erzieher müssen ab dem 1. August 2019 in Niedersachsen kein Schulgeld mehr bezahlen. Das Land Niedersachsen stellt im Jahr 2019 zwei Millionen Euro Fördergelder bereit, um die Schulgeldfreiheit für rund 2.000 Schülerinnen und Schüler in der jeweiligen Klasse 1 der Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent und der […]
Placeholder

Bildungs- und Teilhabepaket: Mehr Unterstützung

Schulhefte, Klassenfahrten, Nachhilfe und gemeinschaftliches Mittagessen – was Schulkinder brauchen, könne Eltern mit einem geringen Einkommen vor Herausforderungen stellen. In diesen Fällen hilft das Bildungs- und Teilhabepaket mit zahlreichen Leistungen und Zuschüssen. Diese werden zum 1. August 2019 erhöht: „Davon profitieren alle Kinder und Jugendlichen aus Familien, die bereits öffentliche Unterstützung wie Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe […]
Placeholder

Björn Försterling: 940 Resolutionen sind ein

HANNOVER. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, appelliert angesichts der gestern durch die GEW übergebenen, rund 940 Resolutionen niedersächsischer Schulen an Minister Tonne, den Schulen endlich die notwendige Unterstützung zukommen zu lassen. „Wenn sich fast ein Drittel der niedersächsischen Schulen in dieser Form an den Kultusminister wenden, dann ist das mehr als ein Warnsignal. […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Fachtag-Sprachbildung.jpg?itok=xEIgiEOH

Fachtag „Sprachbildung und interkulturelle Bildung

CELLE. Als Folge der Bildungskonferenz 2017, in deren Rahmen unter dem Titel „Bildung interkulturell“ damals viele entsprechende Ideen geboren und Initiativen ins Leben gerufen wurden, hat jetzt bereits zum zweiten Mal erneut unter großer Beteiligung der Fachtag „Sprachbildung und interkulturelle Bildung“ stattgefunden. Organisiert wurde die Veranstaltung wieder in enger Kooperation mit dem Bildungsbüro des Landkreises […]
Placeholder

PHVN: Die Anwendung der Technik im Klassenraum ist

Statement des Vorsitzenden des Philologenverbandes Niedersachsen, Horst Audritz, zum heute veröffentlichten Umsetzungsrahmen des Digitalpaktes Schule: „Der Philologenverband begrüßt, dass die Mittel aus dem Digitalpakt Schule in Niedersachsen schnell und möglichst unbürokratisch in die Schulen fließen sollen und unterstützt den Kultusminister ausdrücklich in seinem Bestreben, bewährte Lernformen durch die Digitalisierung zu unterstützen und nicht zu ersetzen. […]