Placeholder

PHVN: „Einheitsschule klar gegen den Bürgerwillen

Im Ergebnis der jüngsten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Allensbach im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung spricht sich eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung für ein gegliedertes Schulsystem mit dem Gymnasium und einer Mischform aus Haupt- und Realschule nach der Grundschule aus. „Diese Befragung zeigt einmal mehr, dass das gegliederte Schulsystem von den Bürgen getragen wird und eine […]
Placeholder

Lehrermangel soll zentrales Problem im neuen

Vor einer Schulpolitik im Schneckentempo warnt der Philologenverband Niedersachsen angesichts der zum Schuljahresbeginn vom Kultusminister veröffentlichten aktuellen Daten und Fakten. „An der Situation hat sich im Vergleich zum vergangenen Jahr erneut fast nichts geändert. Es bleibt dabei, dass der Lehrermangel auch im neuen Schuljahr ein zentrales Problem darstellt und weiterhin eine problematische Unterrichtssituation mit Unterrichtskürzungen […]
Placeholder

Philologenverband fordert konkrete Bedarfsplanung

Der Philologenverband Niedersachsen zeigt sich erfreut, dass seine langjährige Forderung nach mehr Einstellungen an den Gymnasien insbesondere mit Blick auf das Schuljahr 2020/2021 breite Unterstützung findet: „Bereits seit dem Beschluss zum Abitur nach 13 Jahren zurückzukehren, fordern wir das Kultusministerium dazu auf, dass für diesen Schritt zu G9 deutlich mehr Lehrkräfte an unseren niedersächsischen Gymnasien […]
Placeholder

Philologenverband Niedersachsen fordert: Zugesagte

„Die Große Koalition in Niedersachsen muss in ihren aktuellen Haushaltsberatungen endlich ihr Wort halten und eine angemessene Altersermäßigung für Lehrkräfte, wie sie auch in anderen Bundesländern gang und gäbe ist, einführen. Die Kritik des Landesrechnungshofes an der hohen Zahl von Frühpensionierungen insbesondere bei den Lehrkräften hat noch einmal die schwierige Lage untermauert: Viele ältere Kolleginnen […]
Placeholder

PHVN: Mathematikabitur darf niedersächsische

Der niedersächsische Kultusminister Grant-Hendrik Tonne hat heute entschieden, dass die Abiturbewertung im Fach Mathematik in Niedersachsen unverändert bleibt. Obwohl sich der Notendurchschnitt im Vergleich zu 2018 mit -0,4 Notenpunkten nur geringfügig verschlechtert hat, bleibe Diskussionsbedarf. Das Desaster um die Bewertung des diesjährigen Mathematikabiturs in einigen Bundesländern unterstreiche erneut die Notwendigkeit, den länderübergreifenden Aufgabenpool auf den […]
Placeholder

PHVN: Die Anwendung der Technik im Klassenraum ist

Statement des Vorsitzenden des Philologenverbandes Niedersachsen, Horst Audritz, zum heute veröffentlichten Umsetzungsrahmen des Digitalpaktes Schule: „Der Philologenverband begrüßt, dass die Mittel aus dem Digitalpakt Schule in Niedersachsen schnell und möglichst unbürokratisch in die Schulen fließen sollen und unterstützt den Kultusminister ausdrücklich in seinem Bestreben, bewährte Lernformen durch die Digitalisierung zu unterstützen und nicht zu ersetzen. […]
Placeholder

Philologenverband Niedersachsen: Inklusion endlich

HANNOVER. Der Philologenverband Niedersachsen weist die Aussage von Kultusminister Tonne, die Inklusion in Niedersachsen werde grundsätzlich in Frage gestellt, entschieden zurück. „Indem der Minister den Eindruck erweckt, dass diejenigen, die sich kritisch zur bisherigen Ausgestaltung der inklusiven Schule äußern, eine „Rückabwicklung“ der Inklusion erwägen, erweist er der gesamten konstruktiven Diskussion um eine bestmögliche Beschulung für […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Grant-Hendrik-Tonne_1.png?itok=vkcAG69D

Tonne: Bilanz und Planung der Schulpolitik

HANNOVER. Anlässlich des heute endenden Schulhalbjahres 2018/2019 hat Kultusminister Tonne (SPD) seine Bilanz und weitere Planung für die Schulpolitik vorgestellt. Der bildungspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Björn Försterling, zieht eine wenig erfreuliche Bilanz der bisherigen Schulpolitik von Kultusminister Tonne. „Die Unterrichtsversorgung ist lediglich statistisch geschönt. Ohne die Verlagerung der vorschulischen Sprachförderung und den Rückgang der Schülerzahlen […]
Placeholder

Audritz: "Tonne und sein Haus schliddern

Zu den von Minister Tonne präsentierten Zahlen der Lehrerneueinstellungen und seinen Äußerungen, die Abordnungen weiterhin fortzuführen, positioniert sich Horst Audritz, Vorsitzender des Philologenverbandes Niedersachsen: „Der Versuch, die untragbare Abordnungspraxis angesichts der fehlenden Lehrkräfte für die Grund-, Haupt-, Real-, Ober-, und Gesamtschulen als notwendiges Übel darzustellen, zeigt einmal mehr, dass Minister Tonne und sein Haus konzeptlos […]
Placeholder

Philologenverband: Kultusministerium hat

HANNOVER. Deutliche Kritik an einer erneut verkürzten und damit unzutreffenden Darstellung der Unterrichtsversorgung der Gymnasien durch Kultusminister Tonne übt der Philologenverband Niedersachsen (LOKALHEUTE berichtete). „Wieder einmal erweckt Minister Tonne mit den von ihm vorgelegten Zahlen den Eindruck, dass an den Gymnasien mit einer durchschnittlichen Versorgung von 102,2 Prozent die Welt in Ordnung ist. Doch die […]