"Sturmtief Mortimer": erneut bricht Flügel eines Windrads ab

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Mo., 30.09.2019 - 17:45

Bis dato verzeichnete die Polizei in der Region keine größeren Sachschäden durch "Sturmtief Mortimer". Erheblicher Sachschaden entstand jedoch vergangene Nacht abermals an einer Windkraftanlage im Windpark Brauel (Gemeinde Hanstedt I im Landkreis Uelzen). Dort brach erneut ein Rotorblatt der gut 100m hohen Windanlage ab und landete auf einem Acker. Zu Personen- oder weiteren Sachschäden kam es nicht.