*Aktualisiert* PKW überschlagen - zwei Personen verletzt

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Mo., 30.03.2020 - 08:38

EICKLINGEN. Heute um 7 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen auf die B 214 alarmiert. Dort war es zu einemVerkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen, von denen sich einer überschlagen hatte. Wir meldeten in unserer App sowie den Facebook- und Twitter-Kanälen.

Da entgegen der ersten Annahme keine Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt waren, konnte ein Teil der Feuerwehrkräfte aus dem Einsatz entlassen werden. Die anderen unterstützten vor Ort die ebenfalls alarmierte Polizei und sicherten die Unfallstelle ab. Nachdem keine austretenden Betriebsstoffe festgestellt werden konnten und somit keine weiteren Maßnahmen seitens der Feuerwehr notwendig waren, war der Einsatz für die Feuerwehr nach ca. 45 Minuten beendet.

Laut Auskunft der Polizei wurden bei diesem Unfall zwei Personen leicht verletzt. Die B 214 wurde während der Rettungsarbeiten halbseitig gesperrt. Neben der Ortsfeuerwehr Eicklingen waren ebenfalls der Rettungsdienst des Landkreises Celle mit zwei Rettungswagen, sowie die Polizei mit einer Streifenwagenbesatzung vor Ort. 

Infos/Foto: Marcel Neumann

Nachtrag Polizeimeldung:

Zweimal Totalschaden und zwei zum Glück nur leicht verletzte Personen ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am heutigen Montagmorgen auf der Bundesstraße 214. Ein 23 Jahre alter Autofahrer aus Eicklingen befuhr mit seinem VW gegen 06.45 Uhr einen asphaltierten Feldweg und wollte geradeaus die Bundesstraße überqueren. Hierbei übersah er einen von rechts kommenden PKW Renault, mit dem er kollidierte.

Die 46-Jährige Fahrzeugführerin des Renault sowie der 29-Jährige Beifahrer des Unfallverursachers erlitten leichte Verletzungen. Der Fahrer selbst sowie ein weiterer Beifahrer im VW blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe.