Mehr gewinnen durch Qualifizierung – Agentur für Arbeit will dabei helfen

Miniaturbild
Digitalisierung und demographischer Wandel beschleunigten die Veränderungen am Arbeitsmarkt und machen zunehmend qualifikatorische Anpassungen bei Beschäftigten erforderlich. Mit dem Gesetz zur Stärkung der Chancen für Qualifizierung und für mehr Schutz in der Arbeitslosenversicherung (Qualifizierungschancengesetz) werde die berufliche Weiterbildungsförderung für Beschäftigte, deren berufliche Tätigkeiten durch neue Technologien ersetzt werden könnten, die vom Strukturwandel bedroht werden oder die eine Weiterbildung in einem Engpassberuf anstreben, ausgebaut. Neu ist, dass Sie als Arbeitgeber, in Abhängigkeit von der Betriebsgröße, neben den Weiterbildungskosten für alle förderfähigen Qualifikationen auch Zuschüsse zum fortgezahlten Arbeitsentgelt erhalten können. Während der Work&Life in Bad Fallingbostel brachte Vanessa Stevens, Weiterbildungsberaterin der Agentur für Arbeit Celle in einem Vortrag die Voraussetzungen und Förderleistungen vielen Zuhörern näher und beantwortete Fragen zum Thema.

Interessenten einer Weiterbildung haben die Möglichkeit auch in Zukunft mit Stevens in Kontakt zu treten und die Modalitäten einer entsprechenden Maßnahme frühzeitig zu besprechen. Kontaktdaten: Celle.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de oder Telefon: 05141/961-274.