Urlauber-Universität: Medizinische Fachvorträge und Gesundheitsangebote

Weitere Von Jan-Patrick Bi… | am Mi., 02.10.2019 - 17:58

BAD BEVENSEN. Bad Bevensen, das Heilbad in der östlichen Lüneburger Heide, zeichne sich durch ein hochqualifiziertes medizinisches und gesundheitsorientiertes Angebot aus. Mit vier Fachkliniken, breitgefächerten Gesundheits- und Fitnessmöglichkeiten, dem fantasievoll-bunt angelegten Kurpark und nicht zuletzt der Jod-Sole-Therme mit Bade-, Sauna- und Wellnessbereich sei das kleine Heidestädtchen eine kleine Wohlfühl-Oase. Die Gesundheitskompetenz des Ortes zeigt sich seinen Besuchern geballt vom 22. bis 25. Oktober 2019: Bei der Urlauberuniversität, mit Fachvorträgen und vielen Angeboten zum Mitmachen.

Unter dem Thema „Stress und Stressprävention“ findet diese Veranstaltungsreihe vom 22. bis 25. Oktober 2019 im Kurhaus Bad Bevensen statt. Sie ist gekennzeichnet durch den Dreiklang von Vorträgen zu medizinischen Themen, von Experten begleiteten Lernstationen und praktischen Übungen. Besucher erfahren lebensnah, was sie für ihre eigene Stressprävention tun können.

Dem Burnout entgegenwirken

Ärzte und Therapeuten der Bad Bevenser Fachkliniken und des Helios Klinikums Uelzen verdeutlichen aus ihrer jeweiligen Fachsicht, welche Faktoren zu Stress oder einem Burn-Out-Syndrom führen können. Im Vortrag „Der Körper unter Hochspannung“ geht es beispielsweise darum, wie Stress sich auf die Bandscheibe und Ischias auswirken und wie man dem vorbeugen kann. „Wenn der Druck steigt...“ beleuchtet die Auswirkungen von Stress auf Herz und Blutgefäße. „Dem Stress davonlaufen“ zeigt, dass Freizeitsport zwar zur Stressreduzierung beiträgt, dabei jedoch einige Verhaltensmaßnahmen zu beachten sind. Diese und weitere Vorträge enthalten neben den Hinweisen zu Therapiemöglichkeiten auch praktische Vorsorgetipps, die jeder selbst anwenden kann, um das eigene Leben mental und körperlich in Balance zu halten.

Bei anschließenden, frei wählbaren Workshops und Gesundheitsangeboten können die Besucher direkt ausprobieren, wie sie Stress besser begegnen oder von sich fernhalten können. Dazu zählen Angebote wie Autogenes Training, Rücken- oder Nackenfit, Meditationen, Nordic Walking, Pilates, Yoga und vieles mehr.

Den eigenen Stresslevel testen

Im Kurhaus sind außerdem spannende Lernstationen aufgebaut, an denen die Besucher zum Beispiel ihren eigenen „Stress-Level“ messen sowie kleine Leistungs- und Gleichgewichtstests absolvieren können und Empfehlungen für das Ausdauertraining erhalten. Die Jod-Sole-Therme bietet an den jeweiligen Vortragsabenden ebenfalls ein Entspannungs- und Anti-Stress-Programm an: Jeweils um 19 und 19 Uhr 30 findet, im Eintrittspreis inkludiert, Entspannung mit Klangschalen in und außerhalb des Wassers sowie Aqua- und SoleFit statt.

Gesundheitstipps von Experten

Die beteiligten Kliniken in Bad Bevensen sind das Herz-Gefäß-Zentrum, die DianaKlinik mit den Abteilungen Orthopädie, Psychosomatik und Neurologie sowie das Caduceus-Zentrum mit psychotherapeutischem Schwerpunkt. Das Helios Klinikum Uelzen ist mit den Fachabteilungen Orthopädie, Kardiologie, Unfallchirurgie und Neurologie vertreten. Veranstalterin ist die Bad Bevensen Marketing GmbH.

Für die Teilnahme an allen Vorträgen und Angeboten der Urlauber-Universität (exklusive Eintritt in die Jod-Sole-Therme) zahlen Besucher eine „Immatrikulationsgebühr“ in Höhe von 12 Euro, ein Tagesticket kostet sieben Euro. Für Übernachtungsgäste in Bad Bevensen, die automatisch die Gästekarte erhalten, kostet die Teilnahme zehn bzw. sechs Euro.

Das Programm mit Vorträgen, Referenten, Workshops etc. ist unter www.urlauberuniversitaet.de zu finden. Hier können Gäste auch Tickets, alias „Studierendenausweise“, online erwerben. Es gibt sie außerdem in der Tourist Information im Kurhaus und an der Tageskasse der einzelnen Veranstaltungstage.