/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-01/adobestock_296675646_h_ko.jpeg?h=d4f5d270&itok=fGCcYofl

OLG Celle: Berufsbegleitende Fortbildung darf

CELLE. Besonders in der ersten Zeit der Corona-Pandemie konnten Veranstaltungen regelmäßig nicht durchgeführt werden. Sie wurden häufig auf einen späteren Termin verlegt; manchmal wurden auch ersatzweise Gutscheine ausgestellt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-11/2021-11-24_18h03_48.jpg?h=c511b9e5&itok=kwSepWph

Nach der Geburt keine Klingel in Reichweite - 300

CELLE. Ein Krankenhaus handelt grob fehlerhaft, wenn eine Mutter kurz nach der Geburt während des „Bondings“, keine Klingel in Reichweite hat. Zu diesem Schluss kam das Oberlandesgericht Celle und bestätigte einen Ersatzanspruch weil bei dem Neugeborenen dadurch im vorliegenden Fall ein schwerer Gehirnschaden resultiert war. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_171970651.jpg?h=53370bd2&itok=EmJ3IqcW

OLG urteilt: Keine Kontoführungsentgelte für

CELLE. Bausparkassen dürfen für die Kontoführung auch in der Ansparphase kein Entgelt verlangen. Das hat der unter anderem für Streitigkeiten aus dem Bankrecht zuständige 3. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Celle mit Urteil vom 17. November 2021 entschieden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/urteil_abu_walaa_4.jpg?h=be7d0682&itok=S09ZBqEd

Finanzielle Unterstützung des IS: OLG verurteilt

CELLE. Nach zwanzig Verhandlungstagen hat der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts einen 38-jährigen Angeklagten deutscher und libanesischer Staatsangehörigkeit heute unter anderem wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland („Islamischer Staat“) in acht Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von drei Jahren und sechs Monaten verurteilt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/urteil_abu_walaa_5.jpg?h=be7d0682&itok=nal1yXFV

OLG Celle verurteilt Deutschen wegen Unterstützung

CELLE. Der 5. Strafsenat des Oberlandesgerichts (OLG) hat einen 31-jährigen Deutschen unter anderem wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland in sechs Fällen zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/2021-10-08_18h52_25.jpg?h=787a5400&itok=Hvp8Uql4

Neue Präsidentin des Niedersächsischen

CELLE. In einer Feierstunde am Oberlandesgericht Celle wurde heute der ehemalige Präsident des Niedersächsischen Anwaltsgerichtshofs Christian Propfe, verabschiedet und Dr. Birgit Paetow-Thöne als neue Präsidentin in ihr Amt eingeführt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_motortion_betrug.jpeg?h=346bc062&itok=c4sER3Jn

Verbraucherzentrale warnt vor Betrugsmasche via

HANNOVER. Der Enkeltrick ist bekannt – jetzt nutzen Betrüger eine ähnliche Masche: Sie kontaktieren VerbraucherInnen  via WhatsApp und geben sich als deren Kind aus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/adobestock_132406925.jpg?h=6113bc71&itok=7gWpVJu4

„Topf Secret“: Verbraucher dürfen Hygiene

BERLIN. Verbraucher dürfen die Ergebnisse amtlicher Lebensmittelkontrollen von Restaurants, Bäckereien und anderen Lebensmittelbetrieben im Internet veröffentlichen. Das zeigt eine Entscheidung des Landgerichts Schweinfurt vom 12. August 2021.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-01/adobestock_296675646_h_ko.jpeg?h=d4f5d270&itok=fGCcYofl

Landessozialgericht urteilt: Übernahme der

CELLE. Das Landessozialgerichts Niedersachsen-Bremen (LSG) hat entschieden, dass die Miete eines Häftlings in bestimmten Fällen vom Sozialamt übernommen werden muss.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/mhd-dgs_hochwasser-einsatz_2021_ahrweiler_25_riesel_korrektur_klein.jpg?h=90a2324f&itok=-_AmIkRo

Malteser zurück vom Hochwassereinsatz in Ahrweiler

HANNOVER/CELLE. Mit gemischten Gefühlen fuhren sie ins Hochwassergebiet nach Ahrweiler, begleitet vom Dank vieler Menschen kamen sie am Freitagabend zurück: Die Malteser in Niedersachsen haben ihren Hochwassereinsatz in Rheinland-Pfalz beendet – vorerst.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/adobestock_145767297.jpg?h=82f92a78&itok=HhnfI645

Fake-Anzeige statt Feriendomizil -

HANNOVER. Die Bilder sind malerisch, der Preis ist unglaublich günstig – mit gefälschten Anzeigen für Ferienwohnungen nutzen Betrüger aktuell die große Nachfrage aus. Die Verbraucherzentrale Niedersachsen warnt vor Fake-Anzeigen im Internet und informiert, woran sich Betrugsversuche erkennen lassen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/2021-08-03_17h14_30.jpg?h=f7cee823&itok=fXOWGmC8

Verstärkung für "Diesel-Verfahren": Neue

CELLE. Gestern hat der Vizepräsident des Oberlandesgerichts Celle Dr. Andreas Scholz dem bisherigen Direktor des Amtsgerichts Uelzen Andreas Borchers die Ernennungsurkunde zum Richter am Oberlandesgericht ausgehändigt.

abonnieren