Herdensingen  - erstes Silent-Konzert in Celle

Musik Von Extern | am Do., 14.05.2020 - 14:36

CELLE. Es wird ein Bild sein, das die Celler lange in Erinnerung behalten werden: das erste Silent-Konzert in der Region, präsentiert von den CD-Kasernen-Piraten. Silent-Konzert heißt: Die Musiker stehen auf der Bühne neben der Autokinoleinwand vor den Autos und spielen komplett unverstärkt. Alle Signale werden hinter der Bühne in einem mobilen Tonstudio durch einen erfahrenen Live-Mischer abgemischt.

"Erst dort entsteht ein wunderbarer Gesamtklang, der dann über einen UKW-Transmitter in die Autos geschickt wird", verspricht Kai Thomsen. Die Musiker auf der Bühne hören sich selbst und die anderen nur über Kopfhörer, die Besucher in den Autos nur über die Autoradios mit gutem Sound. "Wenn ein unbeteiligter Gast auf den Parkplatz kommen würde, dann wird er ein sehr merkwürdiges Bild von der Szenerie bekommen: Die Musiker machen auf der Bühne richtig Party, aber warum, das bleibt alleine das Geheimnis derjenigen, die im Auto sitzen", so Thomsen. Man höre draußen nämlich nur den Gesang und ein wenig der akustischen Gitarren. Für die Anwohner bedeute dieses Konzert also keiner Lärmbelästigung, für die Gäste jedoch ein "absolut seltenes Live- und Hör-Erlebnis", freut sich die Band.

Das Herdensingen der CD-Kasernen-Piraten als Silent-Konzert findet am Samstag, den 16. Mai 2020 um 21:30 im Autokino der CD-Kaserne statt (Einlass: 20:30 Uhr). Karten gibt es noch im Vorverkauf unter www.cd-kaserne.de für 20,00 Euro pro PKW.