"Corona-Aus": CTM kündigt MitarbeiterInnen

Politik Von Peter Fehlhaber | am Do., 15.10.2020 - 20:42

CELLE. Einem Großteil der MitarbeiterInnen der CTM (Celle Tourismus Marketing) wurde nach CELLEHEUTE-Informationen zum 31.12.2020 gekündigt, siehe Vorabmeldung in unserer App sowie den Facebook- und Twitter-Kanälen. In diesem Jahr sind nahezu sämtliche Veranstaltungen durch die Corona-Maßnahmen der Politik abgesagt und keine Einnahmen generiert worden, auch die Durchführung des Weihnachtsmarkt ist noch unsicher.

Der Bereich Tourist-Information werde voraussichtlich von den Stadtwerken in den Räumlichkeiten am Markt in Celle übernommen. Ursprünglich sollte die Tourist-Infomation im Schloss Celle untergebracht werden - ob an den Plänen dennoch festgehalten wird, ist noch nicht bekannt. Die CTM verliere dadurch nach heutigem Stand fünf Stellen - ein entsprechender Wirtschaftsplan 2021 sei erstellt worden.  Die stark reduzierte Mannschaft solle sich künftig um das Kerngeschäft, der Vermarktung der Stadt, kümmern. Eine Stellungnahme der CTM ist angefragt.