/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2016-1024x737.jpg?itok=gefWtAFb

Vollstreckung von mehreren Haftbefehlen nach

HAMBURG. Gestern gegen 20:45 Uhr befand sich eine Präsenzstreife der Hamburger Bundespolizei im Bereich des Vorplatzes des Hamburger Hauptbahnhofs. Hier wurden die Beamten auf ein lautstarkes Streitgespräch zwischen zwei Männern aufmerksam, einer der beiden lag auf dem Boden. Die Bundespolizisten leisteten Erste Hilfe.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/presse-blog-bild-4_07-02-21.jpg?h=0a500e52&itok=PPVbJls9

Schnee und Frost: Bahnverkehr erneut lahmgelegt

NORDDEUTSCHLAND. Aufgrund Eisregen und weiterer Schneefälle ist der Fernverkehr in weiten Teilen Deutschlands beeinträchtigt. Besonders betroffen sind die Regionen Nord- und Mitteldeutschland. Es kommt zu Ausfällen und Reisezeitverlängerungen. Das meldet die Bahn soeben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/fc635cda-ee53-4565-ada0-bc27ccb0844f.jpeg?h=8d16384a&itok=wkNA3H58

Deutsche Bahn richtet Blog zur aktuellen Schnee

BERLIN. Anlässlich der angekündigten Schnee-Wetterlage hat die Pressestelle der Deutsche Bahn einen Blog eingerichtet. Unter dem folgenden Link informiert die Bahn fortlaufend auch am Wochenende über aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Bahnverkehr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/22cbdaaf-438b-46e6-89c5-4ea36ca64f5c.jpeg?h=6f3285a6&itok=Se8wf3fU

**UPDATE** metronom, enno und erixx fahren wieder

NIEDERSACHSEN. Eisregen und Schnee hatten große Teile der Eisenbahnstrecken in Niedersachen lahmgelegt, berichtet die metronom Eisenbahngesellschaft mbH. Dies betraf auch metronom, enno und erixx. Mittlerweile fahren die Züge wieder.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/adobestock_photographee.eu-baustelle1.jpeg?h=4c233688&itok=fUCUGW-6

B3: Sondierungsmaßnahmen an der Weidetorbrücke in

HANNOVER. Die Brücke der B 3 im Verlauf des Messeschnellweges über den Weidetorkreisel ist aufgrund der Schadensentwicklung seit September 2020 je Fahrtrichtung nur noch einstreifig befahrbar. Seit Mitte Januar werden nun vorbereitende Arbeiten im Bereich der Widerlager ausgeführt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/adobestock_179848920_kadmy_polizei.jpeg?h=c9c76477&itok=OmY5d_aw

Bundesweite Durchsuchungen gegen Kinderpornografie

NIEDERSACHSEN. Polizeieinheiten durchsuchten seit heute Morgen bundesweit Wohnungen von 65 Tatverdächtigen wegen des Verdachts des Besitzes und der Verbreitung kinderpornografischer Inhalte. Auf Grundlage umfangreicher Datenauswertungen der BAO Berg hatte die Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Beschlüsse für die Durchsuchungen erwirkt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/rinderweideelektrozaunbahnstrecke.jpg?h=c74750f6&itok=NLZaock5

Bundespolizisten als Cowboys im Einsatz:

BREMEN. Bundespolizisten haben ein entlaufenes Galloway-Rind von der Bahnstrecke in der Nähe von Qyten zurück auf die Weide getrieben. Es hatte sich unmittelbar am Schotterbett hingelegt. Darauf hatte ein Lokführer das Rind an der Strecke gemeldet, auf der Güterzüge das Stadtgebiet von Bremen umfahren: Gleise wurden eine Stunde gesperrt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Versammlungsrechtliche Aktion auf der Autobahn

HEIDEKREIS. Gestern Nachmittag kam es auf der A7 im Heidekreis zwischen 15.20 und 18.00 Uhr zu einer versammlungsrechtlichen Aktion von Corona-Gegnern in Zusammenhang mit einem bundesweit stattfindenden Autokorsos.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/74b6eaff-e752-4968-aec0-7a1372a7cc16.jpeg?h=aef5fd01&itok=fKFCP-Lg

Öffentlichkeitsfahndung: Polizei sucht Autohehler

HANNOVER. Mithilfe von Bildern einer Überwachungskamera fahndet die Polizei in Garbsen nach einem mutmaßlichen Autohehler und Urkundenfälscher sowie nach einem Komplizen. Die Männer stehen im Verdacht, Anfang 2019 ein Auto geleast und dieses an einen zur Tatzeit 51-Jährigen weiterverkauft zu haben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht7-300x200_2.jpg?itok=fjHJ-2Z-

Polizei ermittelt nach sexuellem Übergriff auf

DEUTSCH EVERN. Gestern, gegen 18.15 Uhr, kam es in der Fritz-Reuter-Straße durch einen unbekannten Täter zu einem sexuellen Übergriff auf eine 26 Jahre alte Joggerin. Die 26-Jährige wurde von dem Unbekannten der am Straßenrand gestanden hatte zu Boden gerissen und vergewaltigt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht7-300x200_2.jpg?itok=fjHJ-2Z-

**UPDATE** 19-Jährige mit tödlichen Verletzungen

LÜNEBURG. Auf einem Parkplatz im Lüneburger Stadtteil Schützenplatz wurde heute Nacht, gegen 03.00 Uhr, der Leichnam einer 19-Jährigen in dem von ihr genutzten Pkw sitzend entdeckt. Die 19-Jährige aus dem Landkreis Lüneburg wies mehrere Verletzungen auf, die zum Tod geführt haben dürften.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/vandalismusmetronom-scheibennothammereingeschlagen.jpg?h=6eb229a4&itok=IPPKNP0r

Sieben Zugscheiben eingeschlagen und

BREMEN. Vandalismusschäden von mehreren tausend Euro haben unbekannte Täter in einem Metronom auf der Fahrt von Hamburg nach Winsen/Luhe verursacht. Mit Nothämmern wurden insgesamt sieben Scheiben in drei Waggons von innen und einige Scheiben nach dem Halt in Winsen auch von außen eingeschlagen.

abonnieren