Fotos: Jens Führer

WALSRODE. Gestern fand unter Einhaltung der Regeln und der Unfallverhütungsvorschriften ein besonders interessanter Abend bei der Ortsfeuerwehr Walsrode statt. Die Jugendlichen aus Walsrode und Honerdingen hatten die Möglichkeit, den neuen Rüstwagen, den sie bisher nur vom Sehen und aus Berichten kannten, besser kennen zu lernen.

An verschiedenen Stationen wurden ihnen von Mitgliedern der Einsatzabteilung unterschiedlichste Gerätschaften gezeigt, wie unter anderem die Luftheber, der Mehrzweckzug mit Umlenkrolle, das Beleuchtungsgerät und vieles mehr. Begeistert waren die technikbegeisterten Nachwuchskräfte bei der Sache. Auch die Drehleiter wurde ihnen mit den Einsatzmöglichkeiten vorgeführt, genau wie weitere tragbare Leitern. Der Jugendwart Florian Suhr ging auch noch auf die Gefahren des fließenden Straßenverkehrs ein und erklärte den Mädchen und Jungen, wie die Feuerwehr Unfallstellen absichert. Nach rund 90 Minuten wurden die Fahrzeuge wieder einsatzbereit gemacht und die zukünftigen Retterinnen und Retter fuhren hoch motiviert nach Hause.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here