BAD BEVENSEN. Das Seniorenservicebüro der Hansestadt Uelzen lädt in Kooperation mit dem Herz- und Gefäßzentrum Bad Bevensen (HGZ) am Mittwoch, 21. August, um 16.30 Uhr zum Vortrag „Sicher und bequem wohnen durch Wohnungsanpassung – vor allem im Alter“ ein. Die Veranstaltung findet im HGZ Bad Bevensen, Römstedter Straße 25, im Vortragsraum II, statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die ehrenamtlichen Wohnberater des Seniorenservicebüros Hermann Hilmer und Petra Meinardi zeigen typische Hindernisse und Stolperfallen in der eigenen Wohnung auf und geben Anregungen, welche Veränderungen helfen, um den Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen zu können. Die Redner geben Tipps zu den verschiedenen Möglichkeiten der Wohnungsanpassung: vom Einsatz von Hilfsmitteln wie beispielsweise Haltegriffe oder der richtigen Beleuchtung bis hin zum Badumbau. Die Finanzierung geplanter Maßnahmen und mögliche Zuschüsse bei der Pflegekasse werden ebenfalls thematisiert. Weitere Informationen erteilt das Seniorenservicebüro Uelzen, Sonja Haß, Telefon 0581- 800 6287.

Weiterer Vortragstermin: 23. Oktober, 19.00 Uhr

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here