Foto: NLJ

Vom 15. bis 23. Juni ist die Niedersächsische Landjugend (NLJ) auf der Ideenexpo, dem größten deutschen Jugendevent im Bereich Naturwissenschaften und Technik, vertreten. Die Messe dient der Berufsorientierung und gibt Jugendlichen die Möglichkeit, hautnah Berufe kennenzulernen. Die NLJ präsentiert und bewirbt den Beruf des Landwirts mit spannenden Exponaten zu den Themen „Eierproduktion“, „Kartoffelanbau“ und „Milchviehhaltung“.

An den Ausstellungsobjekten „Alfred, unser fröhliches Frühstücksei“, „Heinrich, der Kartoffeltisch“ und „Bertha, unsere bildende Kuh“ können die Besucher selber aktiv werden, indem sie Schubladen herausziehen und Türchen öffnen. Die Interessierten finden dabei wissenswerte Zahlen, Erläuterungen und Hintergründe zu Ei, Kartoffel und Milch. Zusätzlich gibt es Videoclips, die einen Einblick in die Ausbildung zum Landwirt auf einem Milchviehbetrieb geben. Außerdem wird es einen Film über die Aufgaben eines Landwirtes rund um den Kartoffelanbau geben.

Die jungen Menschen erfahren, wie vielfältig und spannend der Beruf des Landwirtes sei. Darüber hinaus können die Besucher jeden Tag an einer Meinungsumfrage zu den Themen Landwirtschaft und Ernährung teilnehmen. Die Ehrenamtlichen aus dem Verband freuen sich, die Meinungen der Interessierten kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Ines Ruschmeyer, stellvertretende Landesvorsitzende und Sprecherin des Agrarausschusses der NLJ, ist überzeugt, dass sich viele junge Menschen für die Themen Landwirtschaft und Ernährung interessieren. „Wir freuen uns sehr auf die Besucher an unserem Stand. Wir werden die Chance nutzen, um über das Berufsbild des Landwirtes zu informieren“.

Wie genau arbeitet der Landwirt und ist der Job vielleicht etwas für mich? Das beantworten die Ehrenamtlichen aus dem Verband gern. Sie kommen aus der Landwirtschaft in ganz Niedersachen und können von ihren eigenen Erfahrungen berichten. Die Niedersächsische Landjugend findet man in der Halle 9 an Stand AP-06.

Weitere Informationen über die Niedersächsische Landjugend gibt es auf www.nlj.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here