VÖGELSEN. Der Diebstahl von mehr als einem halben Dutzend hochwertiger Pkw, die mit dem Keyless-Go System ausgestattet sind, haben Ermittler der Polizeiinspektion Lüneburg in den vergangenen Wochen beschäftigt. Einer 38-jährigen Zeugin ist es zu verdanken, dass Einsatzbeamte der Polizei in Lüneburg heute Nacht gegen 2.00 Uhr drei tatverdächtige Männer aus Polen vorläufig festnehmen konnte.

Die Zeugin hatte sie gegen 1.15 Uhr beobachtet, die im Bereich Birkenweg/ Buchenweg „herumschleichen“ sollten. Die Polizei kontrollierte einen Opel, der mit drei Tatverdächtigen im Alter von 28, 34 und 37 Jahren aus Polen besetzt war. Sie nahm das Trio vorläufig fest und stellten den Pkw sicher. Mittlerweile liegen weitere Erkenntnisse vor, dass mindestens einer der vorläufig Festgenommenen für einen oder mehrere der genannten Diebstähle von hochwertigen Pkw als Täter in Frage kommt. Gegen die Tatverdächtigen wurden Strafverfahren eingeleitet. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here