„Kaufland greift nach Real“. So heißt es in der „Lebensmittel Zeitung“. Sie will aus Firmenkreisen erfahren haben, dass Kaufland an 80 – 100 Real-Filialen interessiert sei. Kaufland selbst äußert sich nicht dazu. Auch Amazon wurde in Branchenkreisen lange gehandelt, scheint aber nicht mehr im Rennen zu sein. Auch Edeka soll Interesse bekundet haben.

Die Metro AG will Real wegen schlecht laufender Geschäfte loswerden (CELLEHEUTE berichtete). Während dort die Umsätze sinken oder stagnieren, will Kaufland mit neuen Filialen wachsen. Weil Baugenehmigungen für neue Filialen nicht nur in Celle langwierigen Prozessen unterliegen, suche das Unternehmen nach schnelleren Lösungen.

Archivmeldung:

Metro will „Real“ verkaufen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here